Aufrufe
vor 2 Jahren

OMNIA Nr. 4

  • Text
  • Menschen
  • Vergebung
  • Seele
  • Zeit
  • Liebe
  • Februar
  • Musik
  • Natur
  • Welt
  • Omnia

Februar 2017 - Ausgabe

Februar 2017 - Ausgabe #05 Autoren dieser Ausgabe Petra Herz Claire La Belle Sascha Ansahl Petra Herz ist Expertin für Selbstheilung und ausgebildet von Master Dr. Zhi Gang Sha. Sie gibt Webinare und Workshops zur Stärkung des eigenen Lebensflusses in allen Bereichen. In der OMNIA erzählt sie von der Vergebung und schenkt uns eine Übung. Tausend Dank dafür! Claire La Belle ist Heilerin und Friedensbotin. Mit 30 Jahren hatte sie eine Nahtoderfahrung. Seitdem hat sie die Fähigkeit, Seelen zu sehen. Sie war selbst „unheilbar“ krank und heilte sich durch Vergebungsarbeit. In der OMNIA erzählt sie von ihrem Weg. Sascha Ansahl beschäftigt sich seit sieben Jahren intensiv mit Vergebung, u. a. als Assistent von Dr. Hew Len, Ho’oponopono Lehrer aus Hawaii. Seine Erfahrung mit dem „Heiligen Akt“ beschreibt er in der OMNIA und in seinem neuen Buch „Vergebung befreit“. Markus Theunert Susanne Türtscher Lex van Someren Markus Theunert ist u. a. Leiter von MenCare Schweiz und Autor zahlreicher Bücher, zuletzt „Alles Neue beginnt im Kleinen - die Psychoenergetik nach Peter Schellenbaum“ gemeinsam mit Prof. Katharina Waldner. In der OMNIA schreibt er über den privaten Rückzug. Susanne Türtscher ist Visionssucheleiterin und Kräuterpädagogin. In ihren Seminaren verbindet sie Kräuterwissen mit alter Volksheilkunde, Mythologie, Poesie, Ritualen und der direkten Naturerfahrung. In der OMNIA beschreibt sie das Wesen der Christrose. Lex van Someren ist Musiker, Komponist, Sänger, Tänzer und Clown. In seinen Konzerten möchte er im Innersten bewegen. Der Besucher badet in einem Klangraum, der Sphären öffnet und heilsam ist. In der OMNIA schreibt er über seine Kunst, die Seele mit Musik zu berühren. Daniela Schwarzmann-Spalt Lile an Eden Isolde Maria Lippert Sie ist Spiel- und Erlebnispädagogin, Ritualbegleiterin und Kinesiologin. In ihrer Arbeit steht das schrittweise Unterwegs- Sein mit sich selbst und im Einklang mit der Natur im Zentrum (mehr auf www. schrittweise.eu). In der OMNIA erzählt sie uns von ihrem Weihnachtsfest. Die Schauspielerin, Autorin und Empathin Gabriela Kriebernegg veröffentlichte unter dem Künstlernamen Lile an Eden viele Bücher, die Wege zeigen, die Illusion der Trennung zu überwinden (mehr auf www. artvisionweb.com). Die Vorlesegeschichte handelt von der Entstehung der Welt. Als Heilpraktikerin und Heilerin ist sie seit 1984 glücklich mit Christian verheiratet. Ihre Erfahrungen einer erfüllenden Part-nerschaft geben sie gemeinsam in Seminaren über „Die Kunst als Paar zu leben“ weiter. In der OMNIA erzählt sie vom Wesen der Paar-Seele. 8

DIE REDAKTION EMPFIEHLT Friedensräume Die Rauhnächte nahen Vom 21.12.2016 bis 02.01.2017 Diese Tage laden zum Abschluss des Jahres 2016 und zum bewussten Neubeginn ein. Jeder Tag steht für einen Monat des nächsten Jahres. Die Aufgabe ist, alle Träume, Begegnungen, Stimmungen, Reflexionen in diesen Tagen achtsam zu beobachten und aufzuschreiben. Daraus können Rückschlüsse für das neue Jahr gezogen werden, wie bspw. Grundstimmung im Monat und Tendenzen. Sich Zeit nehmen, sensibel sein und besonders an diesen Tagen und Nächten in sich hineinspüren, ist ein schönes Geschenk an sich selbst zum Jahreswechsel! Literaturtipp Rauhnächte - Zeit für mich von Anne Stallkamp und Werner Hartung Bin ich in Frieden... ...mit meinem Körper? ...mit meiner Familie? ...mit den Menschen? ...mit den Dingen, die mich umgeben? ...mit der Natur? ...mit mir? Das Buch ist eine wundervolle, poetische Anleitung mit vielen Ritualen und Fragen für diese besondere Zeit im Jahr. Verlag Neue Erde 2014 • € 9.95 Literaturtipp Einwandfrei: ‚A Complaint Free World’ Wie Sie aufhören, über Gott und die Welt zu klagen und stattdessen anfangen, wirklich das Leben zu genießen. von Will Bowen Versuche 21 Tage lang ein Armband am gleichen Handgelenk zu tragen. Du hast dabei folgende Aufgabe: Jedes Mal wenn du dich beklagst, jammerst, deiner Unzufriedenheit Luft machst oder andere kritisierst und schimpfst, musst du das Armband auf das andere Handgelenk wechseln. 21 Tage ohne dich zu beklagen wird dein Leben verändern. Das Buch ist ein Klassiker zum tatsächlichen Weltverbessern! Verlag Arkana 2007 • € 17.99 TIPP Hol dir das Symbolkraft-Armband im Shop und du bist in der richtigen Schwingung, um 21 Tage positiv zu sein! Schaffe dir Raum In hektischen Zeiten hilft ein eigener Platz bei sich zu Hause, der nur einem selber und seiner Seele gehört. Es reicht eine kleine Ecke im Wohnoder Schlafzimmer, die man aufsucht, um dort bewusst in die Stille zu gehen. Regelmäßig dort zu meditieren, seine innere Stimme wahrzunehmen, stärkt für die Herausforderungen des Alltags. Vielleicht ist jetzt die richtige Zeit, sich diesen Platz zu suchen und für sich einzunehmen? Nur wenn Frieden im Inneren herrscht, kann er im Außen erscheinen. Spaziergänge • Gibt es Spuren von Krieg in deiner nächsten Umgebung, die dich jetzt zu einem bewussten Friedensgang mit Freunden und Familie einladen? • Was könnte deine Motivation sein, einen neuen Weg zu gehen? Wo möchtest du neue Wege einschlagen? Stell dir irgendeine Frage, auf die du keine Antwort findest, und lauf los - die Antwort oder ein Impuls werden dir begegnen. 9

© Copyright - Omnia AG 2018
IMPRESSUM    |    AGB    |    DATENSCHUTZKLÄRUNG