Aufrufe
vor 4 Monaten

OMNIA Nr. 14

  • Text
  • Wellness
  • Chakra
  • Aura
  • Soulfood
  • Auszeit
  • Menschen
  • Zeit
  • Energie
  • September
  • Seele
  • Liebe
  • Omnia

4. Tag: 5. Tag: Schuld

4. Tag: 5. Tag: Schuld Kraft Fragen: Für was fühle ich mich in meinem Leben schuldig und warum? Wofür übernehme ich gerne die Verantwortung? Welches Gefühl habe ich, wenn ich die Verantwortung übernehme? Wo glaube ich, ein Opfer zu sein? Sätze: Schuld ist ... Verantwortung ist ... Fragen: Wann spüre ich meine innere Kraft? Welche Rituale habe ich, um meine Kraft (Stärke, Potenziale) zu spüren? Wann fühle ich mich kraftlos? Was bedeutet es für mich, kraftlos zu sein? Sätze: Wenn ich meine innere Kraft spüre ... Wenn meine Kraft schwindet ... 6. Tag: 7. Tag: Ich und meine Rollen Verlust Fragen: Wer bin ich in meinem Beruf? Wer bin ich gegenüber meinen Eltern/Geschwistern/Kindern, meinem Partner, meinem Umfeld? Wer bin ich gegenüber mir selbst? Wer bin ich als Freund? Wie fühle ich mich in der Rolle als ...? Sätze: Wenn ich wirklich ich bin ... Meine liebste Rolle ist ... Fragen: Was löst ein Verlust in mir aus? Welche Gefühle habe ich bei einem Verlust? Wie habe ich bisher Verlust erlebt (z. B. in meiner Kindheit)? Wie gingen meine Eltern mit Verlusten um? Wie großzügig bin ich zu mir selbst oder zu anderen? Was brauche ich, um Verluste anzuerkennen? Sätze: Verlust ist ... Wenn ich mich dem Verlust stelle ...

Ruediger Dahlke schrieb ein Mutmach-Buch für die Jugend, die sich in der Fridays-for-Future-Initiative erstmals Gehör verschafft. Mit spitzer Feder beschreibt er das beschämende Scheitern seiner Generation, die trotz der 68er- Bewegung weit hinter ihren Möglichkeiten geblieben sei — vor allem, weil sie die eigenen Schattenthemen auf andere geschoben hätte, anstatt sie selbst zu lösen. Damit die Jugend nicht den gleichen Fehler macht, beschreibt er in kurzen Kapiteln die Grundsätze seiner Methode und gibt Übungen zum Beispiel zu den Schattenthemen, den universellen Gesetzen, zur Ernährung, zum Fasten und zum verbundenen Atem. Für jedes verkaufte Buch wird in Afrika über Green Ethiopia ein Baum gepflanzt und drei Jahre lang gepflegt. Jeder Käufer kann kostenlos an einer Online-Detox-Woche im Herbst 2019 in seiner LebensWandelSchule teilnehmen. Ein tolles Buch, das pointiert die Verfehlungen der Politik der letzten Jahre aufzeigt und Lösungen mit Hilfe der eigenen Persönlichkeitsentwicklung bietet. Future 4U. Für ein besseres Klima auf Erden, Ruediger Dahlke, Future4U.epub 2019, nur als E-Book erhältlich bei Amazon, € 7.77 Wie schafft man es, aus eigener Kraft sein Leben zu verändern? In zwölf Kapiteln erzählt Life-Coach Lea Hamann, wie sie es geschafft hat, vom abgebrochenen Studium zur Seelenaufgabe zu finden. Die Autorin heilte zunächst ihre schmerzvollen Kindheitserfahrungen und kam Schritt um Schritt zu ihrem Lebenstraum: ein Haus mit Garten, Katze und Mann. Heute betreibt sie „Die Oase“, eine große Online-Plattform zur spirituellen Entwicklung. Sie arbeitet hauptsächlich mit der Methode des weichen Atmens, die sie auch im Buch erklärt. Mit ihr kann man leicht emotionale Wunden heilen und das eigene Resonanzfeld reinigen. Die Selbstheilung ebnet dann den Weg zur Seelenaufgabe und zum Flow des Lebens. Jedes Kapitel runden eine Übung und eine Meditation ab. Sehr gute energetische Tipps, die wirklich etwas bewegen! Leben, lieben, leuchten. Wie du aus eigener Kraft glücklich wirst und deine inneren Schätze findest, Lea Hamann, Integral Verlag 2019, € 18.00 TIPP: Unser Interview mit Lea Hamann findest du auf Youtube: „Wie du deine Seele spürst“, youtube/omniamagazin Bibliothek #omnia-magazin Gestern war ich schlau, und so wollte ich die Welt verändern. Heute bin ich weise und verändere mich selbst. Rumi Gefühle sind, uns unbewusst, der größte Motivator. Wir tun etwas, um ein Gefühl zu vermeiden oder mehr davon zu bekommen. Die Jagd nach guten Gefühlen birgt jedoch Risiken, denn zu viel von etwas, nur um eine bestimmte Emotion wahrzunehmen, kann uns krank machen. In diesem fundierten Selbsthilfeprogramm, das auf der kognitiven Verhaltenstherapie basiert, werden die verschiedenen Gefühle erklärt und Wege aufgezeigt, wie man sie überwinden kann. Die Autoren raten, sich mindestens dreißig Minuten täglich mit den Lösungen zu beschäftigen, damit die Gefühle nachhaltig verändert werden. Auch Emotionen lassen sich also trainieren. Der Leser erfährt, wie er (u. a.) Ängste, Schuldgefühle, Selbstvorwürfe verstehen und bewältigen kann, wie er frei von Eifersucht, Depressionen, Verletzungen und Einsamkeit wird. Lesen und dann trainieren, um frei zu sein! Gefühle verstehen, Probleme bewältigen. Eine Gebrauchsanleitung für Gefühle, Doris Wolf und Rolf Merkle, PAL Verlagsgesellschaft, 34. Auflage 2017, € 14.80 79

Sammlung

Omnia Nr. 13
OMNIA Nr. 12
OMNIA Nr. 1
OMNIA Nr. 15
© Copyright - Omnia AG 2018
IMPRESSUM    |    AGB    |    DATENSCHUTZKLÄRUNG