Aufrufe
vor 3 Monaten

OMNIA Nr. 14

  • Text
  • Wellness
  • Chakra
  • Aura
  • Soulfood
  • Auszeit
  • Menschen
  • Zeit
  • Energie
  • September
  • Seele
  • Liebe
  • Omnia

ANZEIGE Das gesamte

ANZEIGE Das gesamte Interview findest du im Omnia-Blog! omnia-magazin.com/blog feinste FEIST Dinkelnüdele - verwöhnen den Gaumen, - küssen die Sinne, - streicheln die Seele und - wärmen das Herz. … und das jedes Mal! Für Ihre ganz persönlichen Glüxsmomente! Zutat: reiner Dinkel Freilandei belebtes Leitungswasser Sorten: Nudeln mit Brennnessel, Bärlauch, Rosmarin, Kurkuma, Chili, Spinat, Tomate feinste FEIST Dinkelnudeln Hennawies 1 A-6822 Satteins T +43 664 16 42 476 F +43 5524 22039 5 Online-Shop: Feist-dinkelnudeln.at Energiereiche Nudeln Die Bioenergetikerin Susanne Feist entdeckte bei einem Test ihrer Kinder auf Nahrungsmittelverträglichkeit, dass Nudeln aus Hartweizen feinstofflich eine Belastung für die Organe darstellen. Aus diesem Grund machte sie fortan ihre eigenen Dinkelnudeln. Sie sollten energetisch rein sein, dem Wohlbefinden dienen und den Gaumen erfreuen. Heute sagen viele, ihre Nudeln seien so kostbar wie Pralinen! Was macht deine Dinkelnudeln so besonders? Alle Nudeln sind von mir persönlich gemacht. Meine Reinheitsgarantie: Die Basiszutaten sind ausschließlich Dinkel, Freilandeier, kolloidales Goldwasser und belebtes Leitungswasser. Handverlesene, natürliche Zutaten wie Kurkuma, Chili, Rosmarin, Basilikum, Thymian, Liebstöckel, Moringa Oleifera, Rote Bete, Spinat, Tomaten, Brennnessel und Rotwein runden die Nüdele – jedes einzelne ein Unikat – geschmacklich ab. Sie sind frei von chemischen Konservierungsstoffen, Farbzusätzen oder Geschmacksverstärkern. Meine Wertschätzung für die Rohstoffe und meine Freude an der Produktion sind die Voraussetzung für schmackhafte und energiereiche Nudeln. Und das schmecken Sie! Verwendest du noch Eier? Es gibt sie auch vegan, aber ich verwende die besten Eier von glücklichen Hühnern! Ich habe einen Bauern gefunden, bei dem das Huhn noch so sein darf wie von der Schöpfung vorgesehen. Es ist keine Legemaschine, sondern ein Lebewesen, das mit sehr viel Wertschätzung behandelt wird. Die Achtung vor der Natur ist mir ganz wichtig, und auch die Ehrlichkeit aller am Produktionsprozess Beteiligten. Dann brauche ich kein amtliches Gütesiegel, denn wir sind das Gütesiegel. Das alles ist auch Energie, deshalb kümmerst du dich sehr um die Energiequalität deiner Nudeln. Was bedeutet das? Meine Produktionsstätte ist zum Beispiel komplett abgeschottet von irgendwelchen Außeneinflüssen. Sie ist bioenergetisch aufbereitet, der Trockenschrank von Elektrosmog befreit. Alles ist frei von störenden Einflüssen. Damit das auch so bleibt, werden alle, die Zutritt zur Produktion haben, mit speziellen Energiesprays energetisch gereinigt. Denn die Liebe geht durch den Magen, und ich muss alles verdauen – auch feinstoffliche Energien. „Dinkel verschafft dem, der es isst, ein rechtes Fleisch und bereitet ihm gutes Blut. Die Seele des Menschen macht er froh und voll Heiterkeit.“ Hildegard von Bingen Wie schützt du deine Nudeln, bis sie zum Kunden kommen? Nach der Trocknung werden die Nudeln handverpackt, verschweißt und plombiert. Die Plombe ist mit der YCTTechnologie informiert, sie harmonisiert Lebensmittel. Der Kunde bekommt die Nudeln also so, wie sie meine Produktion verlassen haben. Pro verkaufter Packung spenden wir 0,17 Cent an karitative Projekte. Woher nimmst du deine Motivation? Mir geht es um meine Enkel! Ich möchte, dass sie in einer freien Umgebung aufwachsen, sich vom Besten ernähren und nur das Beste bekommen. 36

Soulfood Beeinflusst das, was wir essen, unseren feinstofflichen Körper und unsere Seele? Foto: Shutterstock Als ich das erste Mal von diesem Thema gehört habe, glaubte ich selbst nicht daran. Lebensmittel versorgen unseren Körper mit den wichtigsten Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen und wirken auf unseren Energiehaushalt. Es gibt Nahrungsmittel, die machen uns müde, zum Beispiel Brot und Wurst, und solche, die bringen uns Energie, wie Obst und Gemüse. Aber haben sie wirklich auch Einfluss zum Beispiel auf unsere Aura? An einem trüben Regentag bekam ich meinen ersten Beweis. An diesem Tag servierte ich ein köstliches, gelbes Dal-Gericht. Nach dem Essen strich sich ein Freund genüsslich über den Bauch und erklärte: „Das hat mir jetzt meinen inneren Raum geöffnet!“ Gelb ist die Farbe des Solarplexuschakras, das im Brustkorb sitzt. Hat das Gericht tatsächlich dieses Chakra aktiviert? Ich spürte in mich hinein, und auch ich konnte diesen Effekt bei mir bemerken. Das weckte meine Neugier. Der amerikanische Arzt und Homöopath Gabriel Cousens beschrieb schon 1976 in seinem Buch „Feed your Soul – Die spirituelle Kraft der Ernährung“ (damals unter einem anderen Titel) die „Regenbogennahrung“. Er behauptet, dass jedes Chakra gemäß seiner Farbe mit den farblich passenden Lebensmitteln genährt werden könne. Diese Annahme basiert auf der Tatsache, dass jede Farbe eine eigene Schwingung hat und diese von den Chakren aufgenommen und verarbeitet werden kann. Die weiter auf Seite 40 37

Sammlung

Omnia Nr. 13
OMNIA Nr. 12
OMNIA Nr. 1
© Copyright - Omnia AG 2018
IMPRESSUM    |    AGB    |    DATENSCHUTZKLÄRUNG