Aufrufe
vor 8 Monaten

Omnia Nr. 13

  • Text
  • Bewusstsein
  • Reiseziele
  • Reisen
  • Tipps
  • Erde
  • Peru
  • Glastonbury
  • Ritual
  • Morgenritual
  • Affirmationen
  • Gedanken
  • Liebe
  • Natur
  • Erde
Was lässt dich aufblühen? Lass dich von der Omnia inspirieren!

März 2019 – Ausgabe

März 2019 – Ausgabe #13 Foto: Shutterstock 74

KIND SEIN Neuprogrammierung der DNS Es ist Zeit, sich von allen Mustern, Glaubenssätzen und Codierungen endgültig zu verabschieden. Dies ist eine einfache Anleitung, wie du selbst deine DNS, deine Zellinformation, neu programmierst, indem du alle dir nicht mehr dienlichen Einstellungen löschst und neue Wunschprogrammierungen zu deinem höchsten Wohle in deine DNS einlädst. Lies dir diese Meditation einmal durch, dann schließe deine Augen. Sorge dafür, dass du jetzt nicht gestört werden kannst. Führe die Meditation so aus, wie sie dir in Erinnerung geblieben ist. Es ist richtig, so wie du sie für dich neu zusammensetzt. Vielleicht bekommst du auch eigene Impulse, dann folge diesen und nimm sie in die Meditation auf, wenn es für dich stimmig ist. Die Meditation Schließe deine Augen, nimm einige Atemzüge und begebe dich mit deiner Aufmerksamkeit in dein Zentrum, dein Herzchakra. Mit jedem Einatmen wird dein Bewusstsein nun kleiner und kleiner. Es schrumpft zu einem hell strahlenden, winzigen Lichtpunkt. Dieser kleine Punkt geht nun in den Kern einer einzigen Zelle, er kann in deiner Vorstellung aber auch in vielen Zellkernen gleichzeitig vorhanden sein. Es ist so, wie es für dich richtig ist. Was in einer Zelle geschieht, passiert auch in allen anderen. Lasse den Lichtpunkt vor deinem geistigen Auge im Zellkern leuchten und pulsieren. Es ist fast so, als würde er ihn reinigen ... Bitte deine DNS nun, alle Programmierungen, Muster, Entscheidungen und Glaubensvorstellungen aufzugeben, die deinem Wachstum nicht förderlich sind. Du brauchst nicht zu wissen, was es ist. Bitte deine DNS, sich jetzt davon zu lösen. Sende aus deinem Herzen Liebe und umhülle deine DNS mit Licht. Sage ihr, dass du schon in diesem Leben dein höchstes Potenzial ausschöpfen möchtest. Bitte darum, dass sie sich für lichtvolle Frequenzen öffnet, die diesem Zweck dienen. Dein Lichtpunkt beginnt nun ganz sanft frei zu schwingen. Du erkennst, dass er eine Acht zeichnet. Lasse diese Acht in deinem Körper zirkulieren. Sie reinigt, schenkt dir Kraft und Energie. Führe sie geistig in jeden Körperteil, in deine Beine, deine Kniegelenke bis zur kleinen Zehe und auch in jeden Finger; zum Kronenchakra, in deine Organe, deine Wirbelsäule, deinen Beckenboden ... Lasse die Acht dabei größer und kleiner werden, liegend oder stehend schwingen, sich immer neu zeichnen in langsamen oder schnellen Lichtpunktbewegungen. Bis in deine kleinste Einheit wirst du mit reinem Licht durchflutet. Konzentriere dich auf die Acht, so lange du möchtest. Du spürst, wie dich pure Energie durchströmt. Du bist stark und kraftvoll. Wenn du voller Energie, durchlichtet und klar bist, dann komme langsam ins Hier und Jetzt zurück. 75

Sammlung

Omnia Nr. 13
OMNIA Nr. 12
OMNIA Nr. 1
© Copyright - Omnia AG 2018
IMPRESSUM    |    AGB    |    DATENSCHUTZKLÄRUNG